Zurück
Berlin / Frankfurt am Main

Intelligente Lösungen für mehr Gebäudeeffizienz

Pressemitteilung | Messen & Events | Light & Building 2018
© Kieback&Peter

Berlin, 24. Januar 2018. Smarte Antworten auf aktuelle Fragen zur Effizienz und Digitalisierung von Gebäuden präsentiert Kieback&Peter auf der Light + Building 2018. Der führende Anbieter für Gebäudeautomation zeigt unter anderem, wie die neuen EU-Anforderungen der Energy Performance of Buildings Directive (EPBD) technisch umgesetzt werden können. Die überarbeitete EU-Richtlinie wird voraussichtlich im Frühjahr 2018 verabschiedet. Sie setzt bei der Gebäudeeffizienz explizit auf intelligente, vernetzte Systeme. Ein „Intelligenzindikator“ soll zudem messen, wie smart die Gebäude wirklich sind. Neben konkreten Lösungen dafür stellt das Berliner Familienunternehmen auch seine Produkthighlights vor – darunter die preisgekrönte Management-Software Qanteon. Sie erhält pünktlich zur Messe den German Design Award 2018.

Light + Building 2018: Messestand Kieback&Peter

Ziel aller Produkte und Services von Kieback&Peter ist es, Gebäudetechnik intelligent zu vernetzen und so Sicherheit, Komfort sowie Energieeffizienz zu maximieren. Mit den Hightech-Lösungen des Automationsexperten können Planer und Betreiber auch die künftigen EU-Vorgaben für smarte, effiziente Gebäude sinnvoll umsetzen. Auf dem Messestand von Kieback&Peter informieren Produktmanager und Vertriebsingenieure mit tiefem Detailwissen über Themen wie Gebäudeautomation, Systemintegration und Digitalisierung. Im persönlichen Gespräch mit den Besuchern erklären sie, wie die Lösungen von Kieback&Peter im individuellen Einzelfall messbare Vorteile für Investor, Betreiber und Nutzer schaffen können.

Experten-Vortrag über Virtualisierung von Gebäuden

Die Messe Frankfurt empfängt die Besucher der Light + Building vom 18. bis 23. März 2018. Der Stand von Kieback&Peter ist eingebettet im Marketplace „Open Building Automation“ der Halle 9.1. Ein Höhepunkt ist der Vortrag von Celil Genç, Abteilungsleiter Smart Building Technologien: Am 20. März erläutert er ab 12 Uhr praxisorientierte Lösungskonzepte für die Digitalisierung und Virtualisierung von Gebäuden.

Mit zahlreichen Produkthighlights präsentiert Kieback&Peter seine jüngsten Neu- und Weiterentwicklungen. Im Bereich Raumautomation ist es eine selbstlernende Einzelraumregelung mit integriertem Feuchtesensor. Auch beim Produktklassiker, den Automationsstationen der DDC4000-Familie, gibt es am Messestand Innovationen: die beiden Controller DDC4020e und DDC4040e mit neuem, intuitivem Bedienkonzept.

 

Qanteon erhält zum zweiten Mal Design-Preis

Im Bereich Energie- und Gebäudemanagement stellt Kieback&Peter seinen jüngsten Preisträger vor: Die Software Qanteon war die erste Lösung auf dem Markt, die Gebäudeleittechnik und Energiemanagement übersichtlich in einem System zusammenführte. Dafür erhielt sie den UX Design Award 2016. Nun folgt pünktlich zur Messe die zweite Auszeichnung: Im Februar 2018 wird Qanteon mit dem German Design Award 2018 ausgezeichnet. Was Qanteon so einzigartig macht, können die Messebesucher live vor Ort erleben – am Stand von Kieback&Peter.

  • Light + Building 2018: 18. bis 23. März 2018, Messe Frankfurt/Main
  • Kieback&Peter Messestand: Halle 9.1, Stand D 66
  • Vortrag Celil Genç: 20. März 2018, 12 Uhr